Kreativ neue Lösungen erarbeiten.

 

Am Anfang jedes neuen Projekts steht die umfassende persönliche Beratung. Schließlich müssen wir wissen, was Sie wollen und brauchen. Und Sie müssen wissen, was wir dazu wollen und brauchen. Diese Abstimmungen erfolgen bei uns nach einer rundum bewährten Methode: der Beratungsspirale.

 

Die Beratungsspirale ist ein praktisches Werkzeug, das sowohl Ihnen als auch uns die Sicherheit gibt, von Anfang an alles bedacht zu haben. Die einzelnen Beratungs-Phasen erleichtern es, bei Bedarf eingetretene Kommunikationspfade zu verlassen, ohne die übergeordneten Zielsetzungen aus den Augen zu verlieren. Zu guter Letzt dient die Beratungsspirale auch der Kontrolle unserer Leistungen – und damit der transparenten Qualitätssicherung zu Ihrem Vorteil.

 

Zielvorgabe

Jedes Projekt braucht ein klar vorgegebenes (Kommunikations-) Ziel. Entweder haben Sie dieses Ziel bereits selbst formuliert, oder wir erarbeiten es gemeinsam. Im Sinne der ganzheitlichen Umsetzung achten wir darauf, dass die Projektziele den übergeordneten Unternehmenszielen dienen.

 

Problemstellung

Wo stehen Sie jetzt, wo wollen Sie in Zukunft stehen? Dieser Ist-Soll-Vergleich zeigt, welches Problem – passender: welche Herausforderung – gemeistert werden soll. In dieser Beratungs-Phase werden die Ausgangssituation und das Ziel miteinander abgeglichen.

 

Problemanalyse

Nach Abklärung der Eckpunkte (Start und Ziel) gilt es, die Herausforderung genauer zu analysieren. Definition, Abgrenzung, Wirkung, Ursache und Lösungen sind die Teilschritte, die einerseits für sich alleine stehen, andererseits auch untrennbar miteinander verbunden sind. Innerhalb dieses Spannungsfelds finden sich unzählige kreative Möglichkeiten, die gute Kommunikationsarbeit ausmachen.

 

Alternativen

Es gibt immer verschiedene Wege, vom Ausgangspunkt ans Ziel zu kommen. In dieser Phase erarbeiten wir offen und kreativ solche Möglichkeiten. Diese Phase ist grundsätzlich ergebnis-offen, spitzt sich gegen Ende hin allerdings zu.

 

Erfolgseinschätzung

Die erarbeiteten Möglichkeiten und Alternativen werden einer Erfolgsprognose unterzogen. Dabei werden relevante Fragen nach Chancen, Risiken, Finanzierbarkeit und Realisierbarkeit gestellt. Dabei entscheidet sich, ob die praktische Umsetzung der Kreatividee die eingangs definierten Zielvorgaben erfüllen kann.

 

Projektierung

Das theoretische Grundgerüst steht, nun folgt die Ausarbeitung der praktischen Rahmenbedingungen. In dieser Phase gilt es, die zu erwartenden Kosten zu recherchieren und den zu erwartenden Nutzen gegenüberzustellen. Es werden mögliche Lösungswege erarbeitet und Alternativen miteinander verglichen.

 

Startschuss

Mit dem Startschuss endet die beratende Projektvorbereitungsphase und die Ausführung der einzelnen Maßnahmen beginnt (weitere Informationen dazu finden Sie in der Ausführungsspirale).

 

Selbstverständlich ist die Beratung damit nicht abgeschlossen – schließlich ist sie das A und O aller unserer Agenturleistungen. Indem wir fachlich und kreativ beraten, sparen wir (sowohl Ihnen als auch uns) Zeit, Kosten und unnötige Umwege auf dem Weg zwischen Ausgangssituation und Ziel. Erst, wenn alle Details abgeklärt und freigegeben sind, startet die praktische Umsetzung.

 

Weiter zur:

 

 

Services